Lang lebe der revolutionäre Charakter der Frau innerhalb des feministischen Widerstandes!

 

 

Die Revolution in Rojava ging durch die Wiederbelebung des freien Geistes der Frauen in die Geschichte ein. 
Frauen wurden das Gesicht der Revolution und gleichzeitig zum weltweiten Symbol des Kampfes gegen Unterdrückung, Sexismus, das Patriarchat, Faschismus und die kapitalistische Weltordnung.


Die Worte 'Jin, Jiyan, Azadî' wurden zum ewigen Echo des Sieges von Kobanê und zum hallenden Albtraum des IS.

Die Frauen Rojavas führen jeden Tag und in jedem Bereich des Lebens Kämpfe, um die lange verlorene Freiheit über ihre Gedanken, Gefühle und ihren Körper zurückzuerlangen, den tief verwurzelten gesellschaftlichen Sexismus abzubauen und patriarchales Gedankengut durch eine gesellschaftliche Wissenschaft zu ersetzen.


Die Frauenrevolution in Kurdistan ist eine zweifache: 

Sie rüttelt tiefgreifend am politisch-gesellschaftlichen Normensystem und schafft ein ganz neues Verständnis von Gesellschaft und Selbstbewusstsein. 
Es geht um die Emanzipation von allen Geschlechtern und um die Entschlossenheit, eine Gesellschaft möglich zu machen, in der alle ihren Platz haben.

Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert des Widerstandes ! 

Ein Hoch auf den unbezwingbaren Widerstandsgeist der Frauen ! 

 

JXK- Studierende Frauen aus Kurdistan  ✌🏽

Kalender

December 2018
M T W T F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Top