25 Jahre PKK-Verbot: Der Wunsch nach Freiheit lässt sich nicht verbieten!

Anlässlich des 25-jährigen PKK-Verbots findet am 1. Dezember in Berlin unter dem Motto „Der Wunsch nach Freiheit lässt sich nicht verbieten“ eine bundesweite Großdemonstration statt, die sich gleichermaßen gegen Nationalismus und Polizeigesetze richtet.

Seit nunmehr 25 Jahren ist die PKK in Deutschland verboten. In Folge dessen keimte besonders in der BRD eine starke Kriminalisierung und Illegalisierung der in Deutschland lebenden KurdIinnen sowie weiterer linker AktivistInnen auf.

 

Jedoch ist eines klar: Die Ideen der PKK und ihres Vorsitzenden Abdullah Öcalan inspirieren heute mehr Menschen denn je.

 

Der Kampf um Existenz und Freiheit ist legitim! Die größte Antwort, die auf etliche und faschistische Vernichtungsversuche gegeben werden konnte, schufen die KurdInnen mit ihrem Widerstand gegen alle faschistischen und dschhihadistischen Besatzertruppen und der einzigartigen basisdemokratischen Praxis in der Demokratischen Föderation Nordsyrien (Rojava).

 

Daher rufen wir alle solidarischen Kräfte auf: Kommt am 1. Dezember nach Berlin, lasst uns die Stimmen erheben und die Freiheit verteidigen!
Wir lassen uns durch die voranschreitende Repressionspolitik nicht davon abhalten, die Stimmen aller Unterdrückten und Kämpfenden an die Öffentlichkeit zu tragen und Unrecht.

 

Stoppt die Kriminalisierung der KurdInnen und ihrer Solidarisierenden!

Gemeinsam lautstark gegen das PAG!


Weg mit dem Verbot der PKK!

 

AUFRUF:
https://wunschnachfreiheit.wordpress.com/2018/10/23/aufruf/

 

YXK - Verband der Studierenden aus Kurdistan e.V. 

 

Kalender

December 2018
M T W T F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Top