Informationswoche der Civaka Azad

Informationswoche der Civaka Azad

Im Rahmen der Informationswoche von Civaka Azad (kurdische Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e. V.) haben wir als YXK einen Beitrag zu dieser Öffentlichkeitskampagne geleistet, um auf den laufenden Hungerstreik von über 7.000 kurdischen Aktivistinnen und Aktivisten in den türkischen Gefängnissen aufmerksam zu machen. Als Verband schrieben wir im Laufe der Woche die Jugendorganisationen und Hochschulgruppen der deutschen Parteien an, die im Bundestag vertreten sind. Außerdem wurden die verschiedenen ASten (Allgemeiner Studierendenausschuss) der deutschen Universitäten angeschrieben, sowie verschiedene Professoren einiger Universitäten, die im Bereich der Politikwissenschaft tätig sind.

Unser Anliegen, bei den oben genannten Organisationen und Personen, lautete, dass diese für den Hungerstreik eine Haltung zeigen sollen und auch die Thematik des Hungerstreiks in einem größeren Rahmen diskutieren sollen. In dieser kritischen Zeit, in der die Hungerstreikenden sich befinden, ist es von essenzieller Bedeutung, dass sich die Öffentlichkeit solidarisch mit den Aktivistinnen und Aktivisten und der kurdischen Community zeigt und das Schweigen bricht!