FEUER AUF IMRALI INSEL – AUFRUF ZUR UNUNTERBROCHENE AKTIONEN

FEUER AUF IMRALI INSEL – AUFRUF ZUR UNUNTERBROCHENE AKTIONEN

Der faschistische türkische Innenminister hat heute bekannt gegeben, dass ein Feuer auf der Gefängnisinsel Imrali, wo Rêber APO seit 21 Jahren als Geisel festgehalten wird, ausgebrochen ist. Dieser Feuerausbruch stellt eine große Lebensgefahr für Rêber APO und die 3 weiteren kurdischen Insassen dar, die ebenfalls auf Imrali gefangen gehalten werden.
Wir sind sehr besorgt und wütend, dass keine Klarheiten über den Gesundheitszustand Rêber APOs und der 3 Freiheitskämpfern bekannt sind.

Als YXK und JXK rufen wir daher zu Aktionen auf, bis die AnwältInnen Rêber APO besuchen und über seine Gesundheit und Sicherheit informieren können.
Millionen Menschen weltweit sind in Sorge über diesen Feuerausbruch. Trotzdessen wurde diese alarmierende Nachricht ohne weitere relevante Informationen über Rêber APOs Gesundheits- und Sicherheitszustand mitgeteilt. Diese rücksichtslose Annäherung des türkischen Kolonialstaates an das Feuer auf Imrali kommt einem Angriff an Rêber APO und in seiner Person an uns gleich.
Vor allem die kurdische und internationalistische Jugend sprechen wir an: Mobilisiert euch für ununterbrochene Aktionen!

YXK und JXK Koordination